BannerBüro Magazin

Flash Banner Design und Gestaltung

Was sind Flash Banner?

Flash Banner sind Werbebanner im sogenannten Flash-Format. Das Dateiformat wurde vom US-Softwareunternehmen Macromedia entwickelt, das im Jahr 2005 vom Konkurrenten Adobe übernommen wurde. Seit Jahren dient Macromedia Flash bzw. Adobe Flash als weit verbreitete Möglichkeit, mit der sich multimediale Inhalte erstellen und auf Bildschirmen darstellen lassen. Flash Banner können in Webseiten eingebettet oder über diese gelegt werden. Ein Klick auf das Banner führt Interessenten auf die – via Hyperlink mit dem Werbebanner verbundene – Webseite des Werbenden.

Welche Vorteile haben Flash Banner?

Flash Banner bieten Ihnen die Möglichkeit, die Aufmerksamkeit von Internetnutzern zu erregen. Dabei besitzen sie das Potenzial, aus der Masse von Werbebannern herauszustechen. Denn mit Flash lassen sich nicht nur statische Banner erstellen, sondern auch aufwendige Animationen programmieren. Seit der Version 11 unterstützt Flash sogar die Darstellung von Inhalten in 3D. Zudem können in Flash Banner Videos eingebunden werden. Auch Audio-Elemente lassen sich problemlos integrieren. So werden Internetsurfer auf einer weiteren Sinnesebene durch die Werbebotschaft angesprochen. Mit Flash lassen sich hochwertige Rich-Media-Banner erstellen, die sogar interaktive Elemente aufweisen und so auf das Verhalten von Internetsurfern reagieren können. Durch diese Features erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Werbebanner bemerkt und angeklickt wird, signifikant. Ein weiterer Vorteil von Flash Bannern ist die relativ geringe Dateigröße. Dadurch werden Flash Banner auch auf weniger performanten Systemen sowie bei geringen Übertragungsgeschwindigkeiten schnell geladen und problemlos dargestellt.

Welche Nachteile haben Flash Banner?

Flash Banner sind eine der interessantesten Optionen, im Internet zu werben, aber nicht die Eier legende Wollmilchsau. Den vielen Vorteilen dieser Werbebanner stehen nämlich auch einige – allerdings vergleichsweise wenige – Nachteile gegenüber. So sind Flash Banner kostspieliger als die meisten anderen Banner-Typen. Ursache dafür ist die aufwendigere Programmierung – etwa im Vergleich zu Bannern im GIF-Format. Dafür bieten Flash Banner allerdings viel mehr multimediale Möglichkeiten und erzeugen auch eine größere Aufmerksamkeit. So dürfte die Kostendifferenz durch eine höhere Klickrate mehr als ausgeglichen werden. Flash Banner können auf Milliarden von Endgeräten dargestellt werden – aber eben nicht auf allen. Besonders diverse mobile Endgeräte unterstützen Flash nicht. Soll eine Werbekampagne also vor allem die Besitzer mobiler Endgeräte ansprechen, bietet sich die Verwendung von anderen Banner-Typen – wie Banner im Format HTML5 – an. Selbstverständlich erstellen wir auch diese Werbebanner für Sie.

“Flashen” Sie potenzielle Kunden mit einem auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Flash Banner, das wir fachkundig, schnell und günstig für Sie erstellen. Sollten Sie noch Fragen haben oder eine weitergehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

 

Über den Autor

Julian Hansmann ist Gründer und Geschäftsführer der BannerBüro GmbH. Seit 2002 beschäftigt er sich mit Display Advertising und den Themen Online Marketing, Design und Unternehmertum. Sie erreichen ihn per E-Mail unter jh@bannerbuero.de